weather-image
12°
×

Grundschüler feiern Erfolg bei Hallenbezirksmeisterschaften

Bronzemedaille für Tündern

TÜNDERN. Ein toller Erfolg für die Schüler der Grundschule Tündern.

veröffentlicht am 10.04.2018 um 11:29 Uhr

Bei der Hallenbezirksmeisterschaft in Alfeld sicherte sich das Team die Bronzemedaille. „Eine grandiose Leistung“, freute sich Schulleiterin Marion Muschik nach dem Hallenfußball-Coup. Am letzten Schultag vor den Osterferien verlieh sie den stolzen Schülern jeweils eine Urkunde: „Das muss gefeiert werden!“

Als einer von acht Hallenkreismeistern aus dem südlichen Niedersachsen hatten sich die Jungen aus der dritten und vierten Klasse für den Bezirksentscheid qualifiziert. Die ersten zwei Spiele der Vorrundengruppe gewannen sie in der Alfelder Sporthalle souverän – der Einzug ins Halbfinale stand so bereits vor dem letzten Vorrundenspiel fest. Schulleiterin Muschik: „Ich finde es großartig, wenn sich die Schüler in einer Arbeitsgruppe engagieren und dann noch erfolgreich sind.“

Im Halbfinale war für Tündern allerdings Schluss. Gegen den späteren Turniersieger musste sich die Mannschaft von Sportlehrer Clemens Fiege knapp mit 0:1 geschlagen geben.

Im Spiel um Platz drei setzten sich die Jungen aus Tündern dafür mit 1:0 durch – und holten Bronze. „Danke vor allem an die Eltern, die die Kinder nach Alfeld gefahren und uns angefeuert haben“, so Schulleiterin Marion Muschik.




Anzeige
Anzeige