weather-image
18°

Buchholz als Zahlmeister von Eilsen

Buchholz (tw). Der Rat Buchholz hat den ausgeglichenen Haushalt 2006 einstimmig verabschiedet. Die Hebesätze werden nicht erhöht, bleiben auf dem kreisweit niedrigen Niveau. Bürgermeister Hartmut Krause: "Dank der 2005 sehr guten Einnahmen aus der Gewerbesteuer (Prognose 2006: 500 000 Euro) ist Buchholz mit aktuell 1,12 Mio. Euro der größte Umlagen-Zahler der Samtgemeinde."

veröffentlicht am 16.02.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:28 Uhr




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige