weather-image
30°
×

Bückeburg: Betrunken, bekifft und ohne Führerschein unterwegs

Weil er Schlangenlinien fuhr und auch sonst ein seltsames Fahrverhalten an den Tag legte, hat die Polizei am Dienstagabend auf der Hannoverschen Straße in Bückeburg einen 35 Jahre alten BMW-Fahrer kontrolliert. Bei dem Mann wurde ein Alkoholwert von 1,95 Promille gemessen, zudem stellten die Beamten fest, dass er einen Joint geraucht hatte. Der Führerschein konnte jedoch nicht eingezogen werden, diesen hatte der Alkoholsünder bereits vor 14 Jahren abgeben müssen. Es wurden Ermittlungsverfahren wegen einer Trunkenheitsfahrt in Verbindung mit Drogen und Fahren ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.

veröffentlicht am 02.03.2016 um 12:51 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 15:22 Uhr




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige