weather-image
Budenzauber zwischen den Feiertagen

Bückeburg und Hagenburg rüsten zum Hallenturnier

Fußball (peb). Auch zwischen den Feiertagen rollt das runde Leder in der Halle. Auf dem Programm stehen die Sparkassen-Masters-Qualifikationsturniere des VfL Bückeburg und des TSV Hagenburg.

veröffentlicht am 21.12.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:19 Uhr

Das Turniers des VfL Bückeburg um den SE-Cup findet vom 27. bis 29. Dezember in der Kreissporthalle Bückeburg statt. Zehn Mannschaften spielen zunächst in zwei Gruppen. Die beiden besten Teams jeder Gruppe und der beste Gruppendritte bestreiten dann am Freitag die Endrunde. Am Mittwoch treffen in der Gruppe 1 der FC Stadthagen, SC Rinteln, TSV Exten, TuS Rehren A.O. und der Gastgeber VfL Bückeburg aufeinander, in der Gruppe 2 am Donnerstag kämpfen der SV Nienstädt, TuS Niedernwöhren, VfR Evesen, SV Obernkirchen und der TuS Sülbeck um den Einzug in die Endrunde. Spielbeginn ist an allen Tagen um 18.30 Uhr. Das Turnier des TSV Hagenburg findet am 29. und 30. Dezember statt. Acht Mannschaften kämpfen im Modus "jeder gegen jeden" um wichtige Masterspunkte. Am Freitag erfolgt der Anpfiff um 18.30 Uhr und am Sonnabend um 14.30 Uhr. Teilnehmer sind der SV Sachsenhagen, MTV Obernkirchen, MTV Rehren A.R., TuS Lüdersfeld, TSV Bokeloh, TSV Algesdorf, TSV Mesmerode und der TSV Hagenburg.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare