weather-image
22°
×

Bückeburg: Unfall auf der B83

Am Freitagnachmittag gegen 14.40 Uhr ist es erneut zu einem größeren Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 83 in Luhden im Bereich der Kreuzung Klein Eilsen gekommen. Eine 29-jährige Polo-Fahrerin aus Hameln wollte von Bad Eilsen kommend nach links in die B 83 Richtung Hameln einbiegen. Hierbei übersah sie einen 61-jährigen Bückeburger, der ihr aus der Dorfstraße in Richtung Bad Eilsen entgegen kam. Im Kreuzungsbereich stießen die beiden Wagen zusammen, wobei beide Fahrzeugführer leicht verletzt wurden. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten von der Unfallstelle geborgen werden. Der Gesamtschaden wird auf etwa 10000 Euro geschätzt. Zu einem eher ungewöhnlichen Verkehrsunfall kam es am Freitagabend gegen 18.25 Uhr in der Bückeburger Fußgängerzone. Ein 54-jähriger Krankenfahrstuhlfahrer übersah hier eine vor ihm befindliche 48-jährige Fußgängerin und fuhr ihr gegen das Sprunggelenk. Durch den Zusammenstoß wurde die Fußgängerin leicht verletzt, konnte die Unfallstelle jedoch eigenständig verlassen.

veröffentlicht am 15.02.2016 um 09:27 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 17:42 Uhr




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige