weather-image
14°

Ein Remis wäre durchaus möglich gewesen

Bückeburg wacht in Spelle zu spät auf und verliert 1:3

Niedersachsenliga (ku). Natürlich waren die Gastgeber ein deutlich anderes Kaliber als die Gegner der Bückeburger Vorbereitungsspiele. Trotzdem hatte die Mannschaft von Timo Nottebrock in Spelle durchaus ein Wörtchen mitzureden. Am Ende waren es die verschlafenen Phasen zum Beginn der ersten und der zweiten Runde, die den VfL auf die Verliererstraße brachten.

veröffentlicht am 14.08.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:26 Uhr




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige