weather-image
×

Gestern Abend auf der Georgstraße: Pkw erfasst Fußgänger – Unfallopfer schwer am Kopf verletzt

Bückeburger (89) stirbt bei Unfall

Die Unfallstelle auf der Georgstraße. Dort wurde gestern Abend ein 89-jähriger Bückeburger beim Überqueren der Straße von einem Pkw erfasst. Er erlitt dabei tödliche Verletzungen. Foto: rc

veröffentlicht am 30.11.2009 um 23:00 Uhr
aktualisiert am 07.11.2016 um 12:41 Uhr

Bückeburg (rc). Bei einem Unfall auf der Georgstraße ist gestern Abend ein 89-jähriger Bückeburger tödlich verletzt worden. Der Fußgänger wurde beim Überqueren der Straße von einem Auto erfasst und erlitt durch den Zusammenprall schwerste Kopfverletzungen. Rettungssanitäter und Notarzt kämpften um das Leben des Mannes, der aber noch an der Unfallstelle verstarb. Nach Angaben der Polizei wollte der Mann in Höhe eines Restaurants die Straße überqueren. Dabei wurde er um 17.45 Uhr von einem stadteinwärts fahrenden Pkw erfasst, dessen Fahrer den Mann in der Dunkelheit offensichtlich zu spät gesehen hatte. Der Fahrer des Pkw erlitt einen Schock und wurde ins Krankenhaus gebracht. Die Straße war über eine Stunde lang gesperrt.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige