weather-image
×

Pfadfinder treffen in Großzerlang 4000 Gleichgesinnte / Auf 35 Hektar stehen 600 Zelte

Bückeburger "Bilche" beim Bundeslager

Bückeburg. Der Countdown läuft und am Donnerstag ist es endlich soweit: Die Pfadfindergruppe "Bilche" aus Bückeburg macht sich erstmalig seit ihrem Bestehen auf den Weg zu einem Bundeslager.

veröffentlicht am 01.08.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:22 Uhr

Alle vier Jahre veranstaltet der Verband Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder (VCP) ein Bundeslager.Über 4000 Kinder und Jugendliche zwischen 11 und 18 Jahren aus dem gesamten Bundesgebiet werden erwartet. In diesem Jahr findet das Lager vom 3. bis 12. August auf dem VCP-Bundeszeltplatz in Großzerlang bei Rheinsberg unter dem Motto "100PRO. Die Welt gestalten" statt. Hier werden auf 35 Hektar ungefähr 600 Zelte aufgestellt, über hundert Toilettenkabinen, 32 Duschen und zehn Waschzelte aufgebaut. Die Pfadfinderinnen und Pfadfinder haben ein eigenes Lagerkrankenhaus mit Krankenwagen und einen Einkaufsmarkt. Aber dieses Bundeslager ist mehr als eine beeindruckende Zeltstadt: Es ist ein Friedenskongress, zu dem der VCP gemeinsam mit UNICEF einlädt. Der VCP will das UNICEF-Projekt "Schulen für Afrika" unterstützen. Es sind außerdem 100PROjekte geplant, von denen jedes einzelne einen kleinen Beitrag leisten soll, die Welt friedlicher und lebenswerter zu gestalten. Die Bilche aus Bückeburg haben sich für das Teillager "Lebens(t)räume" beworben und werden sich in ihren PROjekten hauptsächlich mit dem Thema Natur und Umwelt beschäftigen.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige