weather-image
14°
×

Bundesgesundheitsminister im Goldenen Buch

Bückeburg. Der einstige Bückeburger Philipp Rösler hat gestern Abend seiner alten Heimat eine Stippvisite abgestattet. 

veröffentlicht am 14.01.2011 um 19:16 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:18 Uhr

Der Bundesgesundheitsminister und Vorsitzende der FDP Niedersachsen trug sich im Historischen Ratssaal - „hier bin ich noch nie gewesen" - in das Goldene Buch der Stadt ein, dann ging es zum Dreikönigstreffen der FDP. „Es ist immer eine besondere Ehre, sich in ein goldenes Buch einzutragen", sagte der Minister: „Aber in meiner Heimatstadt ist es eine besondere Ehre." Rösler lebte von 1981 bis 1988 in Bückeburg, als sein Vater an der Heeresfliegerwaffenschule stationiert war. 




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige