weather-image

Bundesrat pocht auf Hardware-Nachrüstungen älterer Diesel

Berlin (dpa) - Die Bundesländer pochen im Kampf gegen Luftverschmutzung und Fahrverbote auf Hardware-Nachrüstungen von Dieselautos. Die Bundesregierung solle dafür Sorge tragen, «dass die Hersteller in die Verantwortung für die Kosten zu nehmen sind», heißt es in einem Antrag. In Hessen wird am 28. Oktober ein neuer Landtag gewählt, Fahrverbote für Diesel sind ein wichtiges Thema im Wahlkampf. Den Antrag hatte Hessen eingereicht, bevor die Regierungskoalition in Berlin im Streit um Nachrüstungen einen Kompromiss gefunden hatte. Aber es sind nach weiter Fragen offen.

veröffentlicht am 19.10.2018 um 12:11 Uhr
aktualisiert am 19.10.2018 um 20:15 Uhr




Weiterführende Artikel
    Kommentare