weather-image
27°

Großrettungshubschrauber soll in Achum stationiert werden / Fliegende Intensivstation für Norddeutschland

Bundeswehr von Bückeburg aus im WM-Einsatz

Bückeburg. Die Bundeswehr soll auch von Bückeburg aus zur Fußball-Weltmeisterschaft eingesetzt werden. Geplant ist, einen von zwei Großrettungshubschraubern des Typs CH-53 während der WM in Achum zu stationieren. Das geht aus einem unserer Zeitung vorliegenden Bericht des Verteidigungsministeriums hervor. Demnach hat das Ministerium die "technische Amtshilfe" der Bundeswehr im Grundsatz bereits gebilligt. Die Heeresflieger in Achum bestätigen, dass ein Einsatz geprüft wird.

veröffentlicht am 10.02.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:28 Uhr

Geht es nach dem Verteidigungsministerium, wird während der WM e

Autor:

Frank Werner



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare