weather-image
21°
×

CDU: Axel Wohlgemuth Bürgermeisterkandidat

Bückeburg. Vorstand und Fraktion der Bückeburger CDU haben sich darauf verständigt, im kommenden Jahr mit Fraktionschef Axel Wohlgemuth zur Bürgermeisterwahl anzutreten.

veröffentlicht am 18.12.2012 um 13:54 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 11:21 Uhr

Bückeburg. Vorstand und Fraktion der Bückeburger CDU haben sich darauf verständigt, im kommenden Jahr mit Axel Wohlgemuth zur Bürgermeisterwahl anzutreten. Die Entscheidung sei im Rahmen einer gemeinsamen Sitzung einstimmig gefallen, erklärte Stadtverbandsvorsitzender Thorwald Hey während der Jahresabschlussveranstaltung von Vorstand und Fraktion in der Gaststätte Fenkner. „Ich freue mich auf die Herausforderung“, gab Wohlgemuth dem heftig applaudierenden Auditorium zu verstehen. Im Mittelpunkt der Zusammenkunft hatten eigentlich Ehrungen langjähriger Parteimitglieder und ein gemeinsames Abendessen stehen sollen. Axel Wohlgemuth ist seit neun Jahren CDU-Mitglied und sitzt seit 2006 im Rat der Stadt. Der Fraktionschef wohnt im Ortsteil Cammer, ist verheiratet und hat in einer Patchwork-Familie zwei Kinder: einen 15-jährigen Sohn und eine achtjährige Tochter. Der gebürtige Mindener absolvierte in seiner Heimatstadt die Höhere Handelsschule. Er ist Diplom-Verwaltungswirt und Diplom-Betriebswirt, absolvierte an der Uni Osnabrück ein Masterstudium in BWL Hochschul- und Wissenschaftsmanagement. Der 42-Jährige arbeitet an der Uni Bielefeld als Abteilungsleiter in der Verwaltung.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige