weather-image

Kostenlose Kindergärten: 130-Euro-Pauschale des Landes würde für Rinteln 40 000 Euro extra bedeuten

CDU will Gebührenfreiheit auch fürs erste Jahr

Rinteln (crs). Die CDU/FDP-Gruppe im Stadtrat will die Gebührenfreiheit der Kindergärten in Rinteln weiter ausbauen. "Die Stadt sollte umgehend auch das erste Kindergartenjahr kostenfrei anbieten", fordert CDU-Sozialpolitikerin Dagmar König in einer Pressemitteilung. Damit reagiert die Gruppe auf die Entscheidung des niedersächsischen Landeskabinetts,das gebührenfreie dritte Kita-Jahr ab August aus Landesmitteln zu finanzieren - wodurch der städtische Haushalt entsprechend entlastet wird.

veröffentlicht am 24.02.2007 um 00:00 Uhr

0000440660-gross.jpg



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige