weather-image
11°
×

CDU/WGR: Stellplätze für Wohnmobile

Rodenberg. Die CDU/WGR-Gruppe im Rodenberger Rat wünscht sich einen Wohnmobilstellplatz für die Stadt. Einen entsprechenden Antrag reichte die Gruppe bei der Verwaltung ein. Diese möge prüfen, ob die zwei vorgeschlagenen Standorte infrage kommen beziehungsweise Alternativen aufzeigen.

veröffentlicht am 03.11.2014 um 20:55 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 19:42 Uhr

Der Vorplatz am Rodenberger Sportgelände und der Randstreifen an der Zufahrt zur Mühle sind die beiden Vorschläge der Ratsgruppe. CDU-Sprecher Erhard Steege räumte ein, dass der Platz am Sportgelände wohl eher infrage kommt. Das Areal an der Mühlen-Zufahrt befinde sich im Landschaftsschutzgebiet. Auch die steile Anfahrt dürfte die Reisenden eher abschrecken.

Der Platz vor dem Sportheim könnte bessere Chancen haben. Dort wäre es nicht sonderlich kompliziert, eine Strom- und Wasserversorgung der Camper zu realisieren. Auch die Freibadnähe spricht laut Steege für diese Variante. Und der Platz ist im Gegensatz zum Seitenstreifen an der Mühlen-Zufahrt Eigentum der Stadt. In beiden Fällen wären mit dem Mühlengasthaus und dem Sportheim gastronomische Einrichtungen dicht am Stellplatz.

CDU und WGR wollen mit dem Vorstoß die Zahl der Übernachtungsgäste in der Deisterstadt steigern. Diese würden dann auch Geld im Ort lassen, weil sie potenzielle Kunden von Einzelhändlern und Gastronomen wären.gus




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige