weather-image
×

Charity-Trail für ein Friedensdorf

HAMELN. Wie bereits im vergangenen Jahr gestalteten den von Frank Weißkirchen (Tiersicherungsdienst Hund entlaufen) ins Leben gerufenen Charity-Trailtag der Hundesport- und Zuchtverein in Nds. e. V. und Mareike Stolpmann (Spürnasen Hameln) gemeinsam.

veröffentlicht am 19.09.2019 um 00:00 Uhr

19. September 2019 00:00 Uhr

HAMELN. Wie bereits im vergangenen Jahr gestalteten den von Frank Weißkirchen (Tiersicherungsdienst Hund entlaufen) ins Leben gerufenen Charity-Trailtag der Hundesport- und Zuchtverein in Nds. e. V. und Mareike Stolpmann (Spürnasen Hameln) gemeinsam.

Anzeige

In diesem Jahr ging der Erlös von 415 Euro an das Friedensdorf International, eine Organisation, die sich um Kinder aus Kriegs- und Krisengebieten kümmert. Rund 20 Trailteams fanden sich auf dem Ohrberg ein. Vom Anfänger bis zum erfahrenen Mantrailer war alles dabei. Im nächsten Jahr will der Hundessport- und Zuchtverein wierder gemeinsam mit den Spürnasen Hameln dabei sein und einen Sporttag denen widmen, die Unterstützung brauchen.

Das könnte Sie auch interessieren...