weather-image
20°
×

Chefarzt fängt bei null an

Rinteln (ll). Seit dem 2. Januar ist Dr. Peter Lüdemann Chefarzt der Neurologie in Rinteln. Er leistet Aufbauarbeit. Denn bislang konnten beispielsweise Schlaganfallpatienten in den drei Schaumburger Krankenhäusern noch nicht akut behandelt werden. Das soll sich ändern. Ziel ist es, mit dem Neubau des Gesamtklinikums in Vehlen (in rund zwei Jahren) 30 stationäre Betten in der Neurologie anzubieten. Wie der neue Chefarzt den Start angeht, lesen Sie in der SZ.

veröffentlicht am 08.01.2015 um 19:43 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:15 Uhr




Anzeige
Anzeige
Anzeige