weather-image

Heftige Diskussion um Erhalt des Krankenhauses Rinteln / CDU: Spezialisierungen besser verteilen

"Chefarztposten absichtlich lange unbesetzt?"

Rinteln (crs). Die Wunden sitzen tief. Nach dem Aus für die Geburtshilfe zum Ende des vergangenen Jahres sorgen sich die Rintelner mehr denn je um den Bestand ihres Kreiskrankenhauses. Diese Ängste macht die CDU zum Wahlkampfthema: Kreistagsabgeordnete Dagmar König will Rinteln bei der Einrichtung von Spezialabteilungen künftig stärker berücksichtigt sehen, Bürgermeisterkandidat Dr. Marc Lemmermann und Landratskandidat Klaus-Dieter Drewes fordern ein gemeinsames Konzept für alle drei Krankenhaus-Standorte im Landkreis.

veröffentlicht am 11.08.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:26 Uhr




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige