weather-image

Brandt-Elf holt 0:2-Rückstand auf / Keine gute Chancenverwertung

Christos Christou rettet Nienstädt einen Punkt - 2:2 gegen Hameln

Bezirksoberliga (jö). Der SV Nienstädt ist in der Bezirksoberliga noch immer ungeschlagen. Am Samstag trennte sich der Aufsteiger mit einem 2:2-Unentschieden von Preußen Hameln. Ähnlich wie vor einer Woche machte Nienstädt kurz vor Schluss seinen hochverdienten Ausgleich. "Wer 0:2 zurück liegt, muss mit dem Punkt zufrieden sein", fand Spielertrainer Torben Brandt.

veröffentlicht am 28.08.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:26 Uhr




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige