weather-image
Volksbanküberreicht Schecks an Vereine / Tischlerei Sievert hilft "MinniMax"

Christstollen für die "Tafel", Scheck und Gesundheitskoffer für Kindergarten

Rinteln (wm). Weihnachten ist Spendenzeit: Wie in jedem Jahrüberreichte Geschäftstellenleiter Ansgar Haverkamp gemeinsam mit Rolf Bartels im Rahmen einer gemütlichen Kaffeetafel die Reinerträge des diesjährigen Gewinnsparens in Höhe von 5 100 Euro an Vertreter heimischer Vereine und Verbände.

veröffentlicht am 22.12.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:19 Uhr

Wolfgang Foerstner mit Woolworth-Mitarbeiterinnen, die die Kaffe

Bedacht wurden in diesem Jahr der Förderkreis St. Sturmius Rinteln e.V., der SC Rinteln, der TSV Exten, der TSV Krankenhagen, der SC Schwalbe Möllenbeck, die Schlingborner Musikanten, die evangelische Kirchengemeinde Krankenhagen, die Jugendfeuerwehr Rinteln, der türkisch-islamische Kulturverein und der Versehrtensportverein. Eine Spende von 260 Euro in bar hat Woolworth-Geschäftsführerin Diana Albrecht DRK-Kreisverbandsvorsitzender Wolfgang Foerstner übergeben. Das Ergebnis einer gemeinschaftlichen Aktion aller Woolworth-Mitarbeiterinnen in Rinteln: Die hatten nämlich Kaffee gekocht und Kuchen gebacken und im Kaufhaus an die Kunden verkauft. Die Barspende, kündigte Wolfgang Foerstner an, sollte in ähnlichem Sinne verwendet werden: Nämlich garantieren, dass die Kunden der Rintelner Tafel, vor allem die bedürftigen Kinder, passend zum Weihnachtsfest auch Gebäck und Christstollen bekommen. Eine Spende in Höhe von 250 Euro überreichte Stephanie Sievert von der Tischlerei Sievert in Exten den Kindergarten "MinniMax" in Exten. Die beiden Sievert-Kinder, drei und vier Jahre alt, besuchen den Kindergarten und haben ihre Mutter auf die Idee gebracht. Kindergartenleiterin Heide Weber , die die Spende entgegennahm, wusste auch schon, was dringend gebracht wird: Kindergerechte, höhenverstellbare Tische für einen Gruppenraum. Zurzeit besuchen 125 Kinder im Alter von drei und sechs Jahren den Kindergarten. Einen "Gesundheitskoffer" hat Sandy Battermann , Leiterin des BKK24-Kundencenters in Obernkirchen, jetzt an den Extener Kindergartenübergeben. Der Koffer beinhaltet Materialien zu drei Gesundheitsbausteinen: Bewegung, Ernährung und Entspannung unter dem Motto "Gesundheit macht Spaß". Außerdem gibt es in jedem Baustein Elterinformationen. Unter anderem werden mit Hilfe des Koffers aus Gewicht, Größe und Blutdruck der Kinder in anonymisierter Form mit den Ausgangsdaten verglichen und von der Medizinischen Hochschule in Hannover ausgewertet.

Sandy Battermann M.)übergibt mit Bärbel Aschemeier (l.) an Heidi
  • Sandy Battermann M.)übergibt mit Bärbel Aschemeier (l.) an Heidi Weber der "Koffer".
Stephanie Sievert (r.)überreicht Heidi Weber einen Scheck über 2
  • Stephanie Sievert (r.)überreicht Heidi Weber einen Scheck über 250 Euro. Fotos: pr



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare