weather-image
×

ASC Pollhagen-Nordsehl nur in der Außenseiterrolle

Cupsieger auf Erfahrungssuche Piel-Schützlinge im Verbandspokal

Frauenfußball (pm). Als krönenden Abschluss der vergangenen Saison hat sich der ASC Pollhagen-Nordsehl mit einem 2:0-Finalsieg gegen den TSV Havelse den Bezirkspokal gesichert. Dieser Erfolg verschaffte dem Bezirksoberligisten auch das Startrecht im Verbandspokal.

veröffentlicht am 04.08.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:26 Uhr

Die ersten beiden Runden dieses Wettbewerbs werden seit dem vergangenen Jahr in Turnierform ausgetragen. Dabei trifft der ASC am Sonntag in Ahlten auf alle Regional- und Niedersachsenligisten aus dem Bezirk Hannover. Zum Auftakt spielt das Team von Trainerin Kathrin Piel gegen den Regionalliga-Vizemeister MTV Mellendorf. Aus derselben Spielklasse stammen der SV Hastenbeck und die SG Schamerloh. Aus der Niedersachsenliga sind die gastgebende TSG, die SG Limmer, der TSV Havelse und der SV Großmoor mit von der Partie. Die Spielzeit beträgt jeweils 17 Minuten, die erste Begegnung beginnt um 11 Uhr. Die Pollhägerinnen rechnen nicht mit dem Weiterkommen. "Wir wollen uns achtbar aus der Affäre ziehen und viele Erfahrungen sammeln", sagte ASC-Sprecher Carlo Steinberg, auch wissend, dass seine Mannschaft nicht in Bestbesetzung antreten kann.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige