weather-image
25°

Wie aus einem hochbegabten Schulabbrecher der Rap-Star Curse wurde

Curse - Verflucht, ein Rapper zu sein?

Minden/Dortmund. Curse (34) zählt zu den besten Rappern des Landes. Daran hat sich auch drei Jahre nach seinem Ausstieg aus dem Rap-Geschäft nichts geändert. Erarbeitet hat er sich diesen Status von Minden aus. Heute lebt er in Wien, arbeitet als „systemischer Coach“ und Songwriter. Seit Neuestem steht er gelegentlich wieder auf der Bühne. Redakteur Philipp Killmann gab er auf dem Ruhr-Reggae-Summer-Festival in Dortmund eines seiner selten gewordenen Interviews.

veröffentlicht am 15.06.2013 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 25.10.2016 um 10:29 Uhr

270_008_6412945_hi_Curse_INT1.jpg
Philipp Killmann

Autor

Philipp Killmann Reporter zur Autorenseite



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare