weather-image
21°
×

„Werner Momsen und ihm seine nicht ganz solo Show“ am 28. Oktober im Kurtheater

Da reißt die Puppe ihr Klappmaul auf

Bad Nenndorf. Zu einem speziellen Liederabend lädt das Kulturforum Bad Nenndorf für Montag, 28. Oktober, ein: „Werner Momsen und ihm seine nicht ganz solo Show“ gastiert um 19.30 Uhr im Kurtheater.

veröffentlicht am 26.09.2013 um 18:58 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 06:22 Uhr

Momsen, Hamburgs bekanntestes Klappmaul, will es diesmal nicht alleine tun und gönnt sich für seine Show einen Musiker. Dieser verspricht auf seiner Webseite, dass er selbst Klabautermänner zum Mitsingen bringt. Außer Momsens Geschichten soll es ein Liederabend durch Sturm, Heimat und Liebe werden. Wird es aber nicht. Denn der Musiker singt nicht stürmisch, sondern klassisch. Schubert und Schumann statt Seefahrt und Shanty. Die Agentur hat’s vertauscht: Für Momsen eine Katastrophe – für die Zuschauer ein köstlicher Spaß. Zwei Welten musikalischen Erlebens prallen aufeinander.

Dieser Liederabend wird die Bandbreite der Klassik ganz neu definieren, und egal, was sie singen, Werner Momsen – die Puppe wird geführt von Detlef Wutschik – und Henning Kothe finden im Kurtheater den richtigen Ton. Die Veranstaltung ist Teil der Kleinkunsttage „Paroli“ und wird über die „Schaumburger Landschaft“ mit Geld des Landes gefördert.

Tickets kosten an der Abendkasse 18 Euro, im Vorverkauf bei der Tourist-Information 16 Euro (zuzüglich zehn Prozent Vorverkaufsgebühr).sk




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige