weather-image
16°
×

Dampf in allen Gassen

Bückeburg. Dampf in allen Gassen: „Bückeburg kocht über“. Gestern um 18.20 Uhr von Bürgermeister Horst Schwarze und Giovanni di Noto (BSM) auf dem Marktplatz eröffnet, ziehen heute Samstag, 1., und Sonntag, 2. August, ab 11 Uhr rings um Bückeburgs gute Stube acht Restaurants im Freien alle Register der Kochkunst. „Vive la France“: Das Motto des Gourmet-Events ist für die Speisekarten Programm. Genießer haben die Qual der Wahl zwischen 45 legendären Speisen – von „C“ wie Coq au vin bis „Z“ wie Zucchini-Ziegenfrischkäse Terrine, und das alles zu Preisen zwischen minimal 3 und maximal 12,50 Euro.

veröffentlicht am 01.08.2015 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 02:41 Uhr

Dazu legt Petrus für beide Veranstaltungstage eine Punktlandung hin. Nach zwei Wochenenden mit Gluthitze am einen und Sturmtiefs am anderen Ende, versprechen die Meteorologen für „Bückeburg kocht über“ als Zutaten Wohlfühltemperaturen von 25 Grad, ein nur 20-prozentiges Regenrisiko und höchstens eine leichte Brise. Flankiert wird das Gourmet-Event heute und morgen zwischen 11 und 18 Uhr obendrein von einer Auto- und Motorradschau auf der Langen Straße sowie – zeitgleich – einem verkaufsoffenen Sonntag, bei dem das Parken bis Montagmorgen gratis ist.

Besonderes Bonbon: „Bückeburg kocht über“ lockt mit einer Tombola, die mit über 400 Gewinnen bestückt ist. Die drei Hauptpreise werden am morgigen Sonntag um 17 Uhr auf der Bühne verlost. Lose gibt es für zwei Euro an den Gastronomieständen. Viel Glück!tw




Anzeige
Anzeige