weather-image
12°
×

Die Neuen im Rat: Jürgen Menke (52) will Straßenbauprojekte anschieben und ehrenamtliche Jugendarbeit fördern

"Das Auetal, so wie es ist, liegt mir sehr am Herzen"

Rehren (crs). Die günstigen Grundstückspreise waren es, die ihn vor acht Jahren ins Auetal gelockt haben. Und seither hat Jürgen Menke mit seiner Frau Maria und Sohn Heiko (20) die schöne Landschaft, die offenen Menschen so lieb gewonnen, dass er nirgendwo anders mehr leben mag. "Das Auetal, so wie es ist, liegt mir sehr am Herzen." Deswegen setzt er sich aktiv für seine Heimat ein: Nach dem ersten Anlauf vor fünf Jahren hat Menke bei der Kommunalwahl jetzt für die Wählergemeinschaft Auetal (WGA) den Sprung in den Gemeinderat geschafft.

veröffentlicht am 31.10.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:24 Uhr




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige