weather-image
17°

VfL Bückeburg blickt in der Bezirksoberliga auf durchwachsene Saison zurück

Das Gastspiel von Ulf Netzeband endet mit dem siebten Tabellenplatz

Frauenfußball (pm). Eigentlich ist die Sache gut ausgegangen für den VfL Bückeburg. Nachdem das Team lange auch bange Blicke in Richtung Abstiegsplätze werfen musste, stand für die Elf von Trainer Ulf Netzeband am Ende ein versöhnlicher siebter Platz. "Damit kann man zufrieden sein", urteilte der Trainer, der eigentlich aber alles andere als zufrieden mit der Situation beim VfL war und deshalb den Klub nach nur einem Jahr wieder verließ.

veröffentlicht am 30.06.2008 um 00:00 Uhr

Carola Heinke (r.) wird dem VfL Bückeburg in der kommenden Saiso



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige