weather-image
24°
×

Das Georg-Wilhelm-Haus steht vor dem Verkauf

Bad Eilsen/Hannover. Was lange hinter vorgehaltener Hand gemunkelt wurde, ist jetzt offiziell raus: Die Steuerakademie Niedersachsen will und wird sich vergrößern. Zu diesem Zweck möchte der Liegenschaftsfonds des Landes Niedersachsen als Part der Oberfinanzdirektion Hannover von der Deutschen Rentenversicherung (DRV) Braunschweig-Hannover das direkt neben der Akademie liegende und seit Jahren ungenutzte Georg-Wilhelm-Haus erwerben.

veröffentlicht am 20.07.2010 um 10:08 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:18 Uhr

Bad Eilsen/Hannover.
Was lange hinter vorgehaltener Hand gemunkelt wurde, ist jetzt offiziell raus: Die Steuerakademie Niedersachsen will und wird sich vergrößern. Zu diesem Zweck möchte der Liegenschaftsfonds des Landes Niedersachsen als Part der Oberfinanzdirektion Hannover von der Deutschen Rentenversicherung (DRV) Braunschweig-Hannover das direkt neben der Akademie liegende und seit Jahren ungenutzte Georg-Wilhelm-Haus erwerben. Es soll genutzt werden, um dort Lehrgangsteilnehmer unterzubringen, aber auch als Schulungsstätte. Ähnlich konkrete Bekundungen hat's nicht gegeben, seit Stefanie und Thorsten Frank im März 2008 mit Plänen an die Öffentlichkeit getreten waren, in dem Gebäude einen „Beauty Campus" eröffnen zu wollen; das Projekt war im Dezember desselben Jahres wegen Querelen um die Auswirkungen des geplanten Edeka-Neukauf-Marktes für gescheitert erklärt worden.

Mehr dazu lesen Sie morgen in der LZ/SZ.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige