weather-image
31°
×

Das Internet ist nicht alles

Es ist schon enorm, was man inzwischen mit dem Internet alles anstellen kann. Auch als Normalbürger in einem Privathaushalt habe ich mich daran gewöhnt, die Vorteile des weltweiten Netzes zu nutzen. Richtige Schreibweise herausfinden, Vorschläge für einen Trauerbrief ansehen, alte Platten bei Ebay verkaufen oder nachsehen, ob ich günstig Gitarrensaiten bekomme. Noten? Sie in einer Kleinstadt zu erstehen ist fast unmöglich. Ein Google-Klick, und die Angebote kommen dutzendweise. Zahlung online, Lieferung umgehend, ohne Schriftverkehr und Briefmarken. Aber alles kann der Computer doch nicht: Mir meine Zeitung beim gemütlichen Frühstück ersetzen. Ein PC auf dem Tisch gleich neben dem Brötchen? Das kommt nun doch nicht infrage! bz

veröffentlicht am 02.02.2010 um 23:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 02:42 Uhr




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige