weather-image
21°
×

Deerbeerg gerettet- 12 von 20 Arbeitsplätze bleiben

Bückeburg (rc). Der insolvente Röcker Maschinenbauer Deerberg ist gerettet. Zum 1. März übernimmt der in der Bückeburger Kreuzbreite ansässige Maschinenbauer das Unternehmen und gründet dafür eine neue Gesellschaft. Zwölf der insgesamt 20 Arbeitsplätze können gerettet werden, acht Mitarbeitern muss die Kündigung ausgesprochen werden, wie der vorläufige Insolvenzverwaltung Stefan Höltershinken heute morgen mitteilte. Die Belegschaft wird heute Mittag über die Entwicklung informiert.

veröffentlicht am 27.02.2009 um 10:45 Uhr
aktualisiert am 09.11.2016 um 07:41 Uhr




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige