weather-image
21°
×

Demo: Minden ist heute "dicht"

Minden. Wie die Polizei mitteilt, wird es wegen der Demonstrationen von Neonazis und Gegendemonstranten am heutigen Samstag auf der rechten Weserseite und im Bereich des Wesertores ab etwa 12 Uhr zu erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen kommen.

veröffentlicht am 16.09.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:21 Uhr

Betroffen sein werden auch etliche Buslinien: VMR: Linie 1, Linie 6, Linie 7, Linie 8, Linie 10, Linie 11 und Linie 408; MKB: Linie 509, Linie 510 und alle Linien mit Anfangs- oder Endstation ZOB Bahnhof; SVG: Linie 2004. Taxiverkehr: Die Fahrzeiten vom oder zum Bahnhof können sich verlängern. Um rechtzeitige Taxen-Reservierung wird gebeten. Bahnverkehr: Mit Beeinträchtigungen beim Erreichen des Bahnhofes ist zu rechnen. Mit Beginn der Demonstration ist er nur noch linksseitig erreichbar. Straßensperren: An der B 482 werden die Abfahrten Meißen/Clus und Dankersen/Schaumburger Weg für stadteinwärts fahrende Fahrzeuge gesperrt (Anlieger können passieren). An der B 65 ist über die Abfahrt Hausberger Straße eine Zufahrt nur bis Kanzlers Weide möglich. Umleitungsstrecken sind ausgeschildert. Bürgertelefon: Die Polizei gibt Tipps von 8 bis 19 Uhr: (05 71) 88 66 55 55.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige