weather-image
25°
×

Denkmalschützer verlieren Abstimmung

Rinteln. Mit einem überraschend klaren Votum für die Ausgliederung des Arbeitskreises Denkmalschutz aus dem Heimatbund Grafschaft Schaumburg ist die außerordentliche Mitgliederversammlung des Heimatbundes gestern Abend im "Hotel Stadt Kassel" zu Ende gegangen.

veröffentlicht am 04.08.2009 um 13:28 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:19 Uhr

Rinteln. Der Versammlungsraum im "Hotel Stadt Kassel" war mit gut 130 Personen völlig überfüllt, in den der Heimatbund der Grafschaft Schaumburg gestern Abend zur außerordentlichen Mitgliederversammlung gebeten hatte. Nur ein einziger Punkt stand auf der Tagesordnung: Auf Antrag von über 30 Mitgliedern sollte darüber beschlossen werden, ob der Vorstand des Vereins seinen Beschluss zur Auflösung bzw. Ausgliederung des Arbeitskreises Denkmalschutz zurück nehnmen solle oder nicht.

Nach über zweistündiger Auseinandersetzung fiel die Abstimmung überraschend eindeutig aus: Lediglich 20 votierten gegen die Vorstandsposition, acht Teilnehmer enthielten sich und 73 eingetragene Mitglieder billigten das Vorgehen gegen den AK Denkmalschutz.

Mehr dazu lesen Sie morgen in der SZ/LZ.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige