weather-image

Angehende Handwerker zeigen ihre Gesellenstücke / Ausstellung in der Volksbank-Kundenhalle / Preise für "Die gute Form" vergeben

"Der hohe Ausbildungsstand der Tischler kann sich sehen lassen"

Bückeburg (bus). Kathrin Ranke ist die Gewinnerin des von der Tischler-Innung Schaumburg und den Berufsbildenden Schulen (BBS) Rinteln betreuten Wettbewerbs um das beste Gesellenstück des aktuellen Tischler-Abschlussjahrgangs. Die in der Tischlerei Gausmann (Obernkirchen) arbeitende junge Frau setzte sich in der von einer Fachjury aufgestellten Reihenfolge gegen Oliver Kastning (Heine, Niedernwöhren) und Nils Meier (Haus und Holz, Hameln) durch. Eine Gesamtschau der Gesellenstücke wird bis Freitag, 7. Juli, in der Kundenhalle der Volksbank in Schaumburg am Marktplatz in Bückeburg gezeigt.

veröffentlicht am 01.07.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:22 Uhr

Oliver Kastning (von links), Kathrin Ranke und Nils Meier belege



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige