weather-image
11°
×

Französische Jugendgruppe besucht Anfang August die Bergstadt / Dolmetscher gesucht

Der Jugendaustausch kommt wieder in Gang

Obernkirchen (sig). Eine fünfzehnköpfige Jugendgruppe aus der französischen Partnerstadt La Flèche, begleitet von Betreuern, wird Anfang August in der Bergstadt erwartet. Über diese Wiederbelebung des Jugendaustausches im Jubiläumsjahr freuen sich der Jugendring und das Jugendzentrum, die in Zusammenarbeit mit der städtischen Jugendpflege die Vorbereitungen übernommen haben.

veröffentlicht am 21.07.2008 um 00:00 Uhr

Mit der Ankunft wird in den Abendstunden des Sonnabends, 2. August, im Jugendzentrum an der Beeker Straße gerechnet. Die Unterbringung erfolgt im jbf-Centrum auf dem Bückeberg. Am darauf folgenden Sonntag sollen die Gäste zusammen mit einigen Obernkirchener Ferienkindern in die Luft gehen. In Bückeburg stationierte Segelflieger laden sie zu einer Runde über das Schaumburger Land ein. Anfang der Woche gibt es dann gleich ein breites Angebot. Es enthält einen Besuch im Sonnenbrinkbad, ein gemeinsames Kegeln in der Vehlener Gaststätte "Zur Linde", eine Grillparty beim Jugendzentrum und ein Open-Air-Kino. Wer möchte, kann auch mit anderen Owoki-Jugendlichen die Erlebniswelt "Steinzeichen" in Steinbergen besuchen. Ein Ganztagsbesuch der Rattenfängerstadt Hameln steht auf dem Programm des Mittwochs, 6. August. Am nächsten Tag geht es in die Landeshauptstadt. Dort soll unter anderem das alte Rathaus besichtigt werden. Außerdem ist ein Picknick am Maschsee geplant. Ziel des Ausflugs am nächsten Tag ist der Heidepark in Soltau. Am vorletzten Tag soll den französischen Gästen die Möglichkeit geboten werden, in Minden oder im Einkaufszentrum des Werreparks in Bad Oeynhausen zu "shoppen". Abends folgt die Abschiedsparty im Sonnenbrinkbad, denn am Sonntag, 10. Juli, tritt die Jugendgruppe aus La Flèche wieder die Heimfahrt an. Die Organisatoren suchen noch Jugendliche oder Erwachsene, die etwas dolmetschen können. Einige der jungen Gäste sprechen Englisch, aber nicht alle. Rücksprachen sind unter der Rufnummer (05724) 6889 möglich. Zu einem Gegenbesuch in La Flèche soll es während der diesjährigen Herbstferien kommen.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige