weather-image
10°
×

Ein Mal im Jahr werden die Grabmale auf dem Kathrinhäger Friedhof überprüft

Der Kipp-Test auf dem Friedhof: Wer wackelt, kriegt einen geklebt

Kathrinhagen (who). Die Unfallverhütungsvorschriften schreiben es vor: Ein Mal im Jahr müssen Grabmale auf ihre Standfestigkeit geprüft werden. Und wenn etwas wackelt, muss gesichert werden.

veröffentlicht am 17.05.2006 um 00:00 Uhr




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige