weather-image
21°

Carsten Reuß ist der neue Bückeburger Grünkohlkönig / Friedhelm Eckert übergibt Zepter, Amtskette und "Notvorrat "

Der "Neue" steht für stilvolles "Vivat" statt Gegröle

Bückeburg (aj). Ob das dritte Jahrtausend als Zeitalter der Bückeburger Grünkohlkönige einst Geschichte schreiben wird, lässt sich heute noch nicht abschließend beurteilen. Für 2006 hat die seit 1999 bestehende Dynastie im stellvertretenden Leiter des Mindener Preußenmuseums und Wahlbückeburger Carsten Reuß in jedem Fall einen würdigen Nachfolger für Friedhelm Eckert gefunden.

veröffentlicht am 28.02.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:28 Uhr

Vizebürgermeister Jürgen Harmening (v.l.) und Rottchef Albert Br



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige