weather-image
14°

Rück- und Ausblick von Rusbends Ortsbürgermeister Andreas Struckmann / Gutes Miteinander

Der Radweg stellt alles andere in den Schatten

Rusbend (bus). Im Jahresrückblick von Andreas Struckmann gibt es zahlreiche Begebenheiten, die durchaus erwähnenswert sind. Die "Alltäglichkeiten" werden jedoch eindeutig von einer für Rusbend (und die Nachbargemeinde Warber) einzigartigen Maßnahme in den Schatten gestellt. "Die Fertigstellung des Radweges ist ohne Wenn und Aber das größte Ereignis des Jahres gewesen", unterstreicht der Ortsbürgermeister. 31 Jahre habe es gedauert, bis die Idee in die Tat umgesetzt worden sei.

veröffentlicht am 03.01.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:28 Uhr

Andreas Struckmann (re.) und Warbers Ortsbürgermeister Rudi Beie



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige