weather-image
18°

Doping

Designierter WADA-Chef will Geheimdienste stärker einbinden

Berlin (dpa) - Im weltweiten Kampf gegen Doping sollen in Zukunft verstärkt Geheimdienste dabei helfen, Betrüger im Sport zu entlarven. «Unglücklicherweise sind Doper sehr innovativ», sagte der designierte WADA-Präsident Witold Banka der «Frankfurter Allgemeinen Zeitung».

veröffentlicht am 12.09.2019 um 07:23 Uhr
aktualisiert am 12.09.2019 um 10:13 Uhr

Wird neuer WADA-Chef: Witold Banka. Foto: Czarek Sokolowski/AP



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige