weather-image
15°

Konzert mit Schaumburger Trachtenkapelle und "Mühlenhof-Express" / Mehr als 200 Hörer im Bad Eilser Kursaal

Die "Barcarole" klingt auch mit Blasinstrumenten klasse

Bad Eilsen (sig). Zum zweiten Male in diesem Jahr hat die Schaumburger Trachtenkapelle im Kursaal ihre Visitenkarte abgegeben. Diesmal hatte nicht der holländische Komponist Freek Mestrini die Leitung, sondern der eigentliche Ensemblechef Lars Bögel. Die Gemeinde hatte die bekannte heimische Kapelle für ein pfingstliches Konzert verpflichtet, bei dem sich über 200 Besucher an überwiegend bekannten Werken volkstümlicher Blasmusik erfreuen konnten. Die Moderation erledigte gewohnt souverän Dirk Hasse.

veröffentlicht am 09.06.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:22 Uhr

In ihrem Element: die Schaumburger Trachtenkapelle. Foto: sig



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige