weather-image
12°
×

Kleines Derby zwischen TVB II und TuS Lindhorst II / TS Rusbend in Stelingen auf Sieg programmiert

Die Bergkruger Reserve setzt auf die "jungen Wilden"

Basketball (rh). Am Sonntag treffen in Helpsen im "Kleinen Derby" die Bezirksligateams des TV Bergkrug und des TuS Lindhorst aufeinander. Sicherlich nach den bisherigen Spielen beider Mannschaften in dieser Saison eine interessante Sache. Keine Mühe dürfte die Herrenmannschaft der TS Rusbend beim Schlusslicht in Stelingen haben. Nur eine geringe Außenseiterchance kann man den Lindhorster Damen beim Lehrter SV einräumen.

veröffentlicht am 07.12.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:19 Uhr

Bezirksoberliga Damen: Lehrter SV - TuS Lindhorst (So., 16.30 Uhr). Klarer Favorit sind die Gastgeberinnen. Auch in diesem Spiel werden die Lindhorsterinnen wiederüberwiegend mit Jugendspielrinnen besetzt sein. Ob neben Sindy Stange, Vanessa Jackson und Wiebke Hahmann noch eine oder zwei weitere Damen mit dabei sind, wird sich erst kurzfristig entscheiden. Bezirksliga Herren: TV Bergkrug II - TuS Lindhorst II (So., 12 Uhr). Immer wieder reizvoll ist das "Kleine Derby" zwischen diesen beiden Vereinen. In den letzten Jahren stellten beide Mannschaften in schöner Regelmäßigkeit abwechselnd den Sieger. Wer diesmal der Favorit ist, ist schwer zu sagen. Der TVB setzt voll auf die Jugend. Die "Jungen Wilden", bestehend aus U18- und U20-Spielern haben in dieser Saison den TVB-Verantwortlichen schon viel Freude bereitetet. Die Lindhorster Reserve hat im wesentlichen die Mannschaft des Vorjahres, der es erst in letzter Sekunde gelang, den Abstieg zu verhindern. Auch die TuS-Reserve hat in dieser Saison bislang positiv überrascht. TSV Stelingen - TS Rusbend (So., 16 Uhr). Die Turnerschaft aus Rusbend blieb in dieser Saison deutlich hinter den Erwartungen zurück. Schuld daran waren mit Sicherheit auch einige Verletzungen von Leistungsträgern. Bereits drei Niederlagen auf dem Konto, lassen die Hoffnungen auf den ersehnten Aufstieg momentan auf ein Minimum schrumpfen. In Stelingen allerdings sollte die Mannschaft ihre Aufgabe problemlos erledigen können. Das Team, um ihren Kapitän de Weber, ist noch ohne jeden Sieg - der langsame Basketball ist einfach nicht mehr zeitgemäß. Jugendspiele: U 20 ml.: Lehrter SV - TuS Lindhorst (Sa., 18.30 Uhr); U 18 ml.: Lehrter SV - TuS Lindhorst (So., 14.30 Uhr); U 18 wbl.: TSV Barsinghausen - TuS Lindhorst (Sa., 14.30 Uhr); U 16 ml.: TSV Neustadt - TV Bergkrug (So., 10 Uhr); U 14 ml.: Adler Hämelerwald - TuS Lindhorst (Sa., 16 Uhr); U 12 ml.: TS Rusbend - TSV Luthe (So., 16 Uhr); U 14 wbl.: Adler Hämelerwald - TuS Lindhorst (Sa., 14 Uhr).




Anzeige
Anzeige