weather-image
21°
×

Die CH-53 ist endgültig Geschichte in Bückeburg

Bückeburg/Holzdorf. Die CH-53 ist in Bückeburg endgültig Geschichte.

veröffentlicht am 01.04.2015 um 15:16 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 13:41 Uhr

Bückeburg/Holzdorf. Die CH-53 ist in Bückeburg endgültig Geschichte. Am letzten Märztag wurde auf dem Flugplatz in Achum die Abgesetzte Lufttransportstaffel des Hubschraubergeschwaders 64 (Abg LTStff HSG 64) aufgelöst. Der Kommandeur der Lufttransportgruppe Hubschraubergeschwader 64, Oberstleutnant Jürgen Haupenthal, führte in der Schäferkaserne den Auflösungsappell mit den Soldaten und zivilen Mitarbeitern der Staffel durch. Gäste aus Militär, darunter viele Ehemalige, sind der Einladung gefolgt und gaben der Veranstaltung einen würdigen Rahmen, wie die Lufttransportstaffel in einer Pressemitteilung ausführte.
Die Abg LTStff HSG 64 wurde am 1. Januar 2013 aus den technischen und fliegerischen Anteilen CH-53 der Heeresfliegerwaffenschule im Zuge der Neuausrichtung der Bundeswehr in Bückeburg aufgestellt.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige