weather-image

Überblick in Zitaten

Die Gründe für die Tötung des Generals

Washington (dpa) - Die US-Regierung steht nach der gezielten Tötung des iranischen Top-Generals Ghassem Soleimani in der Nacht vom 2. auf den 3. Januar unter Druck, den folgenschweren Angriff zu rechtfertigen.

veröffentlicht am 13.01.2020 um 15:43 Uhr
aktualisiert am 17.01.2020 um 14:41 Uhr

Der Iran hatte in der Nacht zum 8. Januar Raketen auf von US-Truppen genutzte Militärstützpunkte westlich von Bagdad und in Erbil gefeuert. Foto: Qassim Abdul-Zahra/AP/dpa



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige