weather-image
15°

Eigenbedarf nicht mehr "unbedingt" gegeben / Sanierungsbedarf / Verkauf auf drei Monate beschränkt

Die Stadt will die Hof-Apotheke verkaufen

Bückeburg. Die Stadt will die Hof-Apotheke verkaufen. Entsprechende Informationen unserer Zeitung bestätigte Bürgermeister Reiner Brombach auf Anfrage unserer Zeitung. Ein entsprechender Beschluss sei in der jüngsten, nicht öffentlichen Sitzung des Verwaltungsausschusses gefasst worden. Zum Abstimmungsverhalten wollte sich Brombach nicht äußern. Nach Informationen unserer Zeitung soll sich aber vor allem die Mehrheitsgruppe von CDU und Bürgern für Bückeburg für einen Verkauf stark machen.

veröffentlicht am 21.06.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:22 Uhr

Seit 1988 im städtischen Besitz: Jetzt sucht die Stadt einen Käu
4299_1_orggross_r-cremers

Autor

Raimund Cremers Redakteur zur Autorenseite



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige