weather-image
15°
×

Stadtrundfahrt in Königsberg mit Dom und Bernsteinmuseum / Begegnung mit den Menschen weiterer Höhepunkt

Die Stadtkirchengemeinde fährt nach Königsberg

Bückeburg. Die Stadtkirchengemeinde Bückeburg lädt im kommenden Sommer zum siebten Mal zu einer Studienreise nach Königsberg ein. Die Fahrt wird vom 26. Juli bis zum 5. August mit einem Bus der Firma Rottmann/Spannuth über Thorn nach Königsberg und zurück erneut über Thorn gehen. Die Leitung übernimmt das Ehepaar Ursula und Ingo Röder.

veröffentlicht am 22.11.2010 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 05.11.2016 um 13:41 Uhr

Quartier wird ein gutes Hotel im Ostseebad Rauschen sein, dazu auf der Hin- und Rückreise eines in Thorn. Die Gruppe wird 30 Personen umfassen, der Preis für Fahrt, Übernachtung mit Halbpension sowie alle Exkursionen wird im Doppelzimmer 1099 Euro, im Einzelzimmer 1294 Euro betragen, zuzüglich 55 Euro Visagebühren.

Der Schwerpunkt der Reise wird – neben touristischen Sehenswürdigkeiten wie einer Stadtrundfahrt in Königsberg mit Dom und Bernsteinmuseum, dem Besuch Gumbinnens und Trakehnens, der Fahrt auf die Kurische Nehrung sowie einer Stadtbesichtigung in Thorn – auf der Begegnung mit den Menschen liegen. So werden drei Evangelisch-Lutherische Gemeinden im heute russischen Teil Ostpreußens besucht, die Auferstehungskirche in Königsberg, die Salzburger Kirche in Gumbinnen und die kleine Gemeinde in Schaaken am Kurischen Haff. Sie alle bestehen aus russlanddeutschen Gemeindegliedern.

In Gumbinnen ist auch ein Treffen mit dem Kantchor geplant, der bereits mehrfach in den hiesigen Kirchen in Bergkirchen und Bückeburg gesungen hat, das letzte Mal im vergangenen September.

Vor allem ist eine Begegnung mit der Gemeinde in Schaaken, dem heutigen Nekrassowo geplant, mit der die Stadtkirchengemeinde seit 15 Jahren befreundet ist. Bis vor wenigen Jahren haben nur Bückeburger diese kleine Gemeinde auf ihren Studienfahrten besucht, im vorletzten Jahr war erstmals unter Leitung von Pastor Alexander Burgart auch eine Gruppe von dort zu Gast in Bückeburg, und zwar beim Reformationsjubiläum Schaumburgs.

Anmeldungen zur Studienreise im Büro der Stadtkirche, Tel. (0 57 22) 9 57 70 oder bei Pastor i.R. Ingo Röder, Tel. (0 57 22) 89 23 27.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige