weather-image
×

Rintelner Rettungsschwimmer erfolgreich bei Landesmeisterschaften

DLRG knapp an Podestplatz vorbei

Die Teilnehmer der DLRG Rinteln an den Landesmeisterschaften in der Nordheide. Es fehlt Michelle Spohr.

veröffentlicht am 31.03.2010 um 23:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 01:22 Uhr

Foto: pr.

Rinteln (rd). Vom 25. bis zum 28. März haben in diesem Jahr sowohl die Landesmeisterschaften als auch das Landesjugendtreffen in Buchholz in der Nordheide stattgefunden. Und die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) Rinteln hat auch dieses Mal wieder erfolgreich daran teilgenommen.

Mit drei Mannschaften und vier Einzelschwimmern waren die Rintelner dort vertreten. Die Mannschaften waren in der Altersklasse (AK) „12 männlich“ mit Tom Chytrek, Jascha van der Marel, Merlin Biastoch, Jens-Peter Rieck, Marieke Grüger und Michelle Spohr, in der AK „15/16 männlich“ mit Jan van der Marel, Jens Hensel, Simon Radke und Sarah Mischer und in der AK „15/16 weiblich“ mit Jessica van der Marel, Johanna Ehlers, Milena Grüger, Henrike Grünhage und Annemarie Thoß vertreten. Die Mannschaft in der AK „12 männlich“ belegte den achten Platz. In der AK „15/16 weiblich“ erreichte die Mannschaft aus Rinteln den neunten Platz.

Die Mannschaft in der AK „15/16 männlich“ belegte den vierten Platz und ist so nur knapp an einem Podestplatz vorbeigeschwommen. Die Jungs und Sarah Mischer aus dieser Altersklasse sind auf den Landesmeisterschaften ihre persönlichen Bestzeiten geschwommen. Auch die vier Einzelschwimmer haben gute Plätze belegt. Henrike Grünhage und Annemarie Thoß haben in der AK „13/14 weiblich“ den elften beziehungsweise zwölften Platz belegt, Jens Hensel in der AK „15/16 männlich“ den 16. und Jessica van der Marel konnte sich in der AK „15/16 weiblich“ auf den 17. Platz schwimmen.

Für die DLRG Ortsgruppe Rinteln waren es einmal mehr erfolgreiche und unterhaltsame Meisterschaften.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige