weather-image
22°
×

Döring beim Stadthäger 3:0 der Mann des Tages

Bezirksliga (jö). Der FC Stadthagen hält oben weiterhin Schritt: Den 3:0-Sieg beim TSV Klein Berkel spielte sich die Mannschaft von Lars Reuther in der gewohnt nüchternen Art heraus. Das Spiel war nichts für Ästheten, aber Stadthagen setzte sich mit seiner Beharrlichkeit in der letzten Viertelstunde verdient durch.

veröffentlicht am 13.10.2008 um 00:00 Uhr

Zwischenzeitlich sah es allerdings lange Zeit nach einem 0:0 aus. Die Platzherren waren gegen die stabile Stadthäger Abwehr völlig überfordert, kamen im gesamten Spiel zu keiner Tormöglichkeit. Aber auch beim FC Stadthagen entstand nur wenig Spielfluss. Immerhin hatten Attila Boyraz (Pfostenschuss/16. Minute) und Ismail Topcu (60.) zwei gute Chancen, ehe in der Schlussphase plötzlich die Tore der Gästefielen. Benjamin Döring war der Mann des Tages. Mit einer Flanke bereitete er das 1:0 von Ahmed Serhan (75.) und mit einem Traumpass das 2:0 von Heiko Schade (77.) vor. Das Tor zum 3:0 machte Döring in der 90. Minute selbst. Er wurde von Attila Boyraz angespielt, ging durch und schob den Ball kühl am Torwart vorbei. FC: Miotti, Agbetiafa, Topcu, Döring, Jürgensen, Yolak, Reuther (30. Wolf), Hellmig, Serhan, Schade (82. Brozio), Boyraz.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige