weather-image
26°

Geldspende für den Rintelner Hospizverein

"Domicil" plant eine Tagespflegestätte

Bad Eilsen (sig). Zu einer guten Tat, die einer anderen Gemeinschaft bei ihren schwierigen Aufgaben helfen soll, hat sich das Eilser Pflegeteam "Domicil" entschieden. Es spendete einen Betrag von 500 Euro für den Rintelner Hospizverein. Etwa die Hälfte dieses Betrages war bei einem "Tag der offenen Tür" zusammengekommen, vornehmlich durch eine Tombola. Die "Aufrundung" erfolgte durch den Geschäftsführer Karl-Friedrich Meyer.

veröffentlicht am 27.03.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:27 Uhr

Ingeborg Schumer (v.l.), Christine Deppmeyer, Karl-Friedrich Mey



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare