weather-image
34°
×

Kein Erntewagen in Riepen – trotzdem herrscht gute Stimmung / Tanz bis in die Morgenstunden

Dorfkinder erfreuen mit „Ernte-Vehikeln“

Riepen. Beim Erntefest in Riepen ist für gewöhnlich auch ein Erntewagen mit dabei. Wegen eines technischen Problems mussten die Feiernden dieses Mal auf ein geschmücktes Vehikel verzichten. Dennoch ist es bei der Erntefeier bunt und schmuckvoll zugegangen.

veröffentlicht am 08.09.2013 um 19:33 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 07:42 Uhr

Grund dafür waren die zahlreichen hübsch herausgeputzten Fahrräder, Roller, Bollerwagen und Kettcars der Dorfkinder, die sich auf dem Festgelände am Sportplatz versammelt hatten. Auch die Kinderfeuerwehr hatte einen prachtvoll dekorierten Wagen samt Sirene mit dabei.

Gut gelaunt brach die Menge auf zum Hof der Erntebauern Maik und Heike Deseniß. Die Dorfjugend präsentierte die von ihr gebundene Erntekrone, die viele bewundernde Blicke auf sich zog. Für schwungvolle Begleitklänge sorgte der Musikzug Pohle.

Feierlich wurde der Jugendkönig Joris Gehrke proklamiert. Mit viel Schwung tanzte die Dorfjugend im Anschluss um die Erntekrone. Die nächsten Stationen des Rundmarsches waren die Domizile der Majestäten Alexander Werner und Margrit Peters, die beim Ernteschießen Ende August die Königswürde erlangt hatten. Beide erhielten die obligatorische Königsscheibe samt Kette.

Mit einer schmissigen Party in der Riepener Mehrzweckhalle klang der Sonnabend aus. Gekürt wurden die nächstplatzierten Schützen bis Platz fünf, die von Firmen aus der Umgebung gespendete Preise erhielten. Zu den Klängen des „Discover-Duos“ wurde bis in die Morgenstunden getanzt.han

Bilder auf sn-online.de




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige