weather-image
21°
×

Drei Leerstände sind getilgt

Bad Nenndorf. Die Bad Nenndorfer Innenstadt hat in den zurückliegenden Wochen reichlich Belebung bekommen. Gleich drei Leerstände sind verschwunden.

veröffentlicht am 04.03.2014 um 19:49 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 17:42 Uhr

An der Hauptstraße 20 ist ein Bekleidungsgeschäft für Kinder eingezogen. Im früheren Teeladen neben der Sparkasse eröffnet in Kürze ein Reinigungsexperte. Dieser bietet unter anderem die Säuberung von Photovoltaikanlagen an. Und an der Ecke Kurhausstraße/Hauptstraße ist jetzt ein Unternehmen für Innenausbau sowie Garten- und Landschaftsbau angesiedelt.

An der Hauptstraße steht damit nur noch das Ladenlokal leer, in dem bis vor Kurzem das Unterwäschegeschäft „Usch“ seinen Sitz hatte. Außerdem bleiben ein Leerstand im Kolonnadengebäude an der Kurhausstraße und die verwaisten Räume im Kurhaus. Wie schnell dort wieder Geschäfte eröffnen, liegt auch daran, wann die Sanierung des Gebäudes startet. Das italienische Café/Bistro würde dann in eines der jetzt leeren Lokale einziehen (wir berichteten).gus




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige