weather-image
19°
×

Sieker-Truppe brennt auf den Vergleich mit dem großen Favoriten

Duell der Gegensätze: Dorfverein gegen Kreisstadt - Exten gegen Stadthagen

Bezirkspokal (jö). Beim TSV Exten geht es los. Der Kreismeister hat heute im Pokal (Anstoß 19 Uhr) seinen ersten Auftritt im Bezirk. Die Spielplangestalter beschenkten den Neuling zum Auftakt einen namhaften Gegner. Der FC Stadthagen kommt nach Exten.

veröffentlicht am 08.08.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:26 Uhr

Der Vergleich ist nicht nur unter sportlichen Aspekten extrem interessant. Exten gegen Stadthagen - das ist das Aufeinandertreffen zweier gegensätzlicher Entwürfe. Auf der einen Seite der Dorfverein, der von seinen eigenen Spielern lebt, der solide Strukturen hat und mit drei Herrenmannschaften auch in der Breite über einen gesunden Unterbau verfügt. "Hier wird Fußball mit Herz gespielt", versichert Trainer Wilhelm Sieker, der für die kommende Bezirksligasaison seine Außenseiterrolle pflegt. Die Welt des FC Stadthagen ist damit nicht unbedingt vergleichbar. Die Mannschaft aus der Kreisstadt hatte auch in diesem Sommer eine hohe Personalfluktuation undüberraschte mit zahlreichen Neuverpflichtungen, die teilweise durchaus kostspielig waren. Allen voran die Brüder Pedro und Ricardo Diaz-Garcia. "Nach unserer letzten Saison mussten wir natürlich etwas unternehmen", erklärt Trainer Ralf Fehrmann. Stadthagen wäre beinahe abgestiegen und hätte in diesem Fall mit dem TSV Exten die Klasse getauscht - aus Sicht der Kreisstädter unvorstellbar. Welcher der beiden Entwürfe tragfähiger ist und ob der Extener auf Bezirksebene ein Überleben überhaupt möglich macht, wird sich am heutigen Abend zeigen. "Ich kann unsere derzeitige Verfassung noch nicht konkret einschätzen", sagt Wilhelm Sieker, "unser 6:1 gegen Rinteln darf nicht überbewertet werden." Der FC Stadthagen wird in der Meisterschaft wesentlich höher eingestuft und geht als Favorit in das Pokalspiel. Pedro Diaz-Garcia, um dessen Freigabe es Probleme gab, ist spielberechtigt und wird dabei sein. Er schoss in der letzten Bezirksligasaison 24 Tore. Große Schwierigkeiten hat der FC Stadthagen auf der Torwartposition. Ciro Miotti ist verletzt, hat möglicherweise sogar einen Bänderriss. Beim TSV Exten fehlen der verletzte Arthur Michel und Matthias Appel, der im Urlaub ist. Auch der angeschlagene Besim Kelmendi kann vielleicht nicht spielen. Wilhelm Sieker beschreibt die Stimmung beim Aufsteiger so: "Wir sind heiß auf jedes Spiel, auch auf das gegen Stadthagen."




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige