weather-image
15°

Edathy reagiert auf SPD-Brief

Rinteln (crs). Post aus Berlin hat SPD-Stadtverbandschef Wolfgang Foerstner bekommen: Bundestagsabgeordneter Sebastian Edathy reagiert auf das Schreiben vom November, in dem die Rintelner Genossen ihn als Vorsitzenden des Innenausschusses dazu aufforderten, sich für die Beibehaltung des Weihnachts- und Entlassungsgeldes von Wehr- und Zivildienstleistenden einzusetzen.

veröffentlicht am 25.01.2006 um 00:00 Uhr




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige