weather-image

Rat hat keine Alternativen zum Neukauf erarbeitet / Politiker sollen ihren eigenen Verstand benutzen

Edeka-Kontroverse: Winkelhake wundert sich ...

Bad Eilsen (tw). Nachdem ein (Zweit-)Gutachten von Professor Günter Groß zu den Auswirkungen eines Edeka-Neukaufs auf das Kleinklima im Umfeld der Schaumburg-Klinik vorliegt, das dem von Professor Christoph Gutenbrunner widerspricht (wir berichteten), hat sich jetzt Friedrich Winkelhake zu Wort gemeldet. Der Chef des Heimat- und Kulturvereins Eilsen in einem Brief an die Landes-Zeitung: "Jeder kann sich nun aussuchen, welches Ergebnis er gerne sehen möchte." Denn: Zwei angesehene Professoren kämen bei ihren wissenschaftlichen Studien zu ganz und gar gegensätzlichen Ergebnissen.

veröffentlicht am 22.02.2008 um 00:00 Uhr

F. Winkelhake



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige